BSC HighRoller Rosenheim e.V.
BSC HighRoller Rosenheim e.V.

 

 

 

Ausschreibung Münchner Open Mixed 2018

 

Die Sektion Bowling des MKV e.V. veranstaltet auch 2018 wieder ein Open-Turnier im Mixed.
Weitere Informationen ->


 

 

 

 

Saisonrückblick 2017/2018

 

Dies Saison 2017/2018 ist schon fast Geschichte und die Ergebnisse aus den einzelnen Ligen stehen fest. Zusammengefasst haben sich die Mannschaften des Vereins auch in dieser Saison sehr gut in Szene gesetzt.


 

 

Team Frauen 1: Stammplatz auf dem Podest

Karen von Berg / Petra Mächler / Heike Pointinger / Michaela Demmel / Cornelia Veit (v.l.n.r)

 

'Zielstrebig zur Medallie' war in der abgelaufenen Saison wieder das Motto bei den HRR-Damen in der Landesliga. Und wie geplant konnten sie dieses Ziel mit Platz 3 am Ende realisieren und die Medaillien mit nach Hause nehmen. Die Frauen um Captain Karen von Berg sicherten sich Platz 3  mit 20 Punkten Vorsprung auf Platz 4 und lagen am Saisonende nur 8 Punkte hinter den zweitplatzierten Frauen von 'BK München 3".

 

 

 

 

Team Männer 1: Auch 2018/2019 in der Bayernliga

Peter Wimmer / Sascha Tos / Christian Schwarz / Tom Auer / Peter van Lengen (v.l.n.r.)

 

Das Team Herren 1 hat sein Ziel für die erste Saison in der Bayernliga erreicht - den Klassenerhalt. Es wird auch 2018/2019 in dieser Liga antreten und kann dann bereits auf die Erfahrungen mit den anspruchsvollen Ölungen und den zweitägigen Starts aus der abgelaufenen Saison zurückgreifen. Für die erstmals in der BL startenden Teammitglieder war es eine Herausforderung, sich auf die neuen Gegebenheiten einzustellen und ihr Spiel entsprechend anzupassen, aber für 2018/2019 sollte man damit schon besser gerüstet sein.

 

 

 

 

Team Männer 2: Krimi in der Bezirksoberliga

Floria Czarnowski / Stefan Müller / Karl Heinzl / Roman Leyerer (v.l.n.r.)

 

 

 

Ein krasses Duell gab es in der Bezirksoberliga Männer Süd in der Saison 2017/2018 zwischen dem Team 'Emax 2' und dem Rosenheimer Männerteam 2, um Captain Roman Leyerer. Bereits an den ersten beiden Spieltagen wechselte die Tabellenführung vom Team 'Emax 2' zu 'HRR 2', das die Führung dann auch mit 7 Punkten Vorsprung in die Winterpause nahm. Doch verletzungsbedingt musste Rosenheim sich für die zweite Saisonhälfte neu aufstellen, was auch sehr gut gelang, aber kleine Lücken in der Konstanz von Rosenheim gaben Team 'Emax 2' immer wieder die Chance. So näherte sich 'Emax 2' bis auf 3 Punkte an den Tabellenführer 'HRR2', bevor es zum vorletzten Start der Saison, auf die 'Max Munich Bowling', ging.  Hier kam Rosenheim nicht richtig ins Spiel und lediglich ein Spieler, Lukas Kasenbacher, schaffte den Schnitt über 200 Pins (205,14) an diesem Tag. Mit 4 gewonnen Spielen konnte 'HRR 2' dem Team 'Emax 2' nicht paroli bieten. 'Emax 2' gewann alle 7 Spiele des Tages und verlies die Anlage mit einem Mannschaftsschnitt von 212,14, was punktetechnisch den Vorsprung von Rosenheim nicht nur egalisierte, sonderm 'Emax 2' die Tabellenführung mit 4 Punkten Vorsprung sicherte.  Am letzten Spieltag auf der "Hollywood" wurde es aber nochmals spannend. Rosenheim gab vormittags zwar schon ein Spiel ab, doch fiel der direkte Vergleich 'Emax 2' gegen 'HRR 2' mit 928:945 zu Gunsten von Rosenheim aus. Mag der Pin-Unterschied auch am Ende relativ deutlich sein, so war die Spannung während des Spiels sehr hoch, da beide Teams Kopf-an-Kopf durch die Frames gingen. Gegen Ende der Partie bekamen die  anderen Teams diese Spannung mit und verfolgten als Zuschauer das Geschehen bis zu den letzten Würfen. 
Aber auch im nachfolgenden Spiel, 'Emax 2' gegen 'HRR 3', dem Rosenheimer Team um Captain Thomas Kalkschmid, wurde es spannend, da bis zu den letzten Bällen die Teams gleich auf lagen. Der Rest der Liga war schon als Zuschauer an der Bahn, als 'Emax 2' mit dem letzten Wurf mit 1 Pin Unterschied, 781:782 gewann.  Bis zum Ende des Spieltags verteidigte 'Emax 2' die Tabellenführung und zieht als Erstplatzierter mit 5 Punkten vor 'HRR 2' in die Landesliga um. Herzlichen Glückwunsch !
Aber auch wenn es nicht zum Aufstieg in die Landesliga für Rosenheim gereicht hat, war es eine tolle Saison für das Männerteam HRR2. 
Highlight war hier das Teamergebnis von 1019 Pins am 26.11.2017.

 

 

 

 

 

 

Team Männer 3: Mitten in der Bezirksoberliga

 

Unser Männerteam 3, um Teamcaptain Thomas Kalkschmied, konnte sich auch in dieser Saison mit Platz 6 im Mittelfeld der BOL behaupten. Auch hier war es bis zum Schluss spannend und der finale Tabellenplatz wurde nicht durch die Punkte, sondern durch den Saisonschnitt bestimmt, wobei 'Isar München 1' mit 187,23 einen 'Tick' besser war und sich so Platz 5 vor 'HRR 3' in der Tabelle sicherte.

 

 

 

 

 

Team Männer 4: Nicht belohnt worden

Eine schwere Saison hatte unser Männerteam 4, das in der kommenden Saison 2018/2019 leider nicht mehr in der Kreisliga antreten wird. Personell geschwächt und Starts zeitweise nur durch die Aktivierung von Ersatzspielern realisierbar, kam das Team nicht richtig in Fahrt, weshalb es in der Saison  2018/2019 in der A-Klasse um den Aufstieg kämpfen wird. Aber es bleibt bei diesem Team die Lust am Bowling und der Spass im Team im Vordergrund, weshalb das Ligaergebnis auch verschmerzt werden kann. Kopf hoch und durch !

 

 

 

09.03.2018  Bericht 1. Vorstand