BSC HighRoller Rosenheim e.V.
BSC HighRoller Rosenheim e.V.

        2007 - 2017

          10 Jahre
             BSC HighRoller Rosenheim e.V.

 

 

 

3. Runde Clubpokal 


19.03.2017

Gestern (18.03.17) spielte unser Team 3 die dritte Runde im Clubpokal. Wie im Vorjahr trafen unser Team 3 und BK München 1 wieder in der dritten Runde aufeinander. Auch dieses Mal hatte unser Team Heimrecht. Im Vorjahr unterlagen sie mit 2 zu 4. Gestern war es anders. Unser Team 3 siegte 4 zu 3. Es war eine Begegnung auf sehr hohem Niveau. Das erste Spiel konnte BK mit 641 zu 620 Pins für sich entscheiden. Das zweite Spiel endete mit 646 zu 599 Pins für unser Team 3. Das dritte Spiel ging auch an unser Team mit 614 zu 575 Pins. Danach war erstmal kurz Pause. Das vierte Spiel ging wieder an BK mit 615 zu 534 Pins. Das fünfte Spiel konnten sich unsere „Jungs“ 589 zu 542 Pins wieder schnappen. Das sechste Spiel ging erneut an BK mit 623 zu 580 Pins. Also musste die Entscheidung im letzten Spiel fallen. Unser Team 3 erspielte sich 668 Pins BK kam auf 603 Pins. Somit zieht unser Team 3 in die vierte Runde des Clubpokals ein. Unser Team 3 erspielte sich 4270 Pins was einen Schnitt von 203,33 machte. Auch BK München 1 war sehr gut dabei. Sie erspielten sich 4198 Pins was auch einen Schnitt von 199,90 machte. Der Beste in unserem Team war erneut Kabel Matthias. Er erspielte sich 1561 Pins was einen Schnitt von 223 machte. Auch Müller Stefan war sehr gut dabei. Für ihn standen am Ende 1491 Pins und ein Schnitt von 213 zu Buche.
 

 

Bericht: Roman Leyerer
 

 

'Endspiel' in der Landesliga Süd 1 Männer

26.02.2017

 

Einen Knaller zum Saison-abschluss der Landesliga Süd 1 Männer lieferte heute unser HighRoller Team 1 ab. Das Team um Peter Wimmer stand zu Beginn des Spieltags schon fast als Sieger der Landesliga fest, musste aber noch mindestens ein Spiel an diesem Tag gewinnen, um diesen Erfolg abzusichern. Doch der Tag verlief ganz anders ! Bereits am Vormittag lies das Team keinen Zweifel an seinem Aufstieg und gewann alle 4 Spiele – Aufstieg damit perfekt ! Das letzte Spiel vor der Mittagspause wurde mit 900 Pins abgeschlossen, woran Tom Auer mit 268 Pins, dem bis dahin höchste Spiel der Mannschaft, grossen Anteil hatte. Motiviert von diesem Erfolg nahmen die Fünf die restlichen drei Spiele am Nachmittag in Angriff und ließen auch hier keinen Zweifel aufkommen. Alle drei Nachmittagsspiele gewonnen = 100 Prozent Ausbeute: TOP ! Aber wer glaubt, das Team hätte am Nachmittag nicht noch ein paar Überraschungen parat gehabt, der irrt !  Peter van Lengen, Christian Schwarz, Sascha Tos und Tom Auer nahmen sich im letzten Spiel des Tages gegenseitig auf die Schippe und die Strikes in Angriff. Bis Frame 4 ließ sich keiner hängen und hatte für sich einen 'Turkey' am Display.  Erst im vierten Frame nahm sich Peter mit einem Split eine kurze Auszeit. Sascha zog noch bis Frame 5 durch, wo ein 'Spare' seine Serie nach einem 'Four Bagger' stoppte und bei Tom war es ein Split nach einem 'Six Pack' in Frame 7, der seine Reihe beendete. Davon unbeeindruckt machte Chris weiter und die Zuschauer jubelten bei jedem weiteren Strike. Erst im zweiten Wurf im 10. Frame konnte ein Pin durch seine Kollegen und den Ball nicht zum Umfallen motiviert werden und das erhoffte 'Perfect Game' blieb an diesem Tag leider aus. Aber auch ohne die '300' war dieses letzte Spiel und auch der gesamte letzte Spieltag ein voller Erfolg für das Team. Im Einzelnen stehen für diesen Tag zu Buche:

 

     - alle Spiele des Tages gewonnen
     - mit 6035 Pins die höchste Pinanzahl aller Teams
     - mit 289 Pins von Chris Schwarz das höchste Einzelergebnis
     - mit 232 Pins der höchste Einzelschnitt durch Chris Schwarz
     - mit 215 Pins der höchsten Team-Tagesschnitt
     - mit 980 Pins im letzten Spiel das höchste Teamergebnis des Tages

     - mit 220 Pins der höchste Liga-Gesamtschnitt durch Sascha Tos
 

Dies ist der bisher grösste Erfolg für eines unserer Rosenheimer Bowling-Teams.
Wir gratulieren dem gesamten Team und wünschen 'Gut Holz' in der neuen Saison 2017/2018 in der Bayernliga !

 

Bericht: 1. Vorstand

 

8. Spieltag Bezirksoberliga Süd 1 Männer


22.02.2017

Am heutigen (19.02.2017) achten Spieltag ließ sich unsere 3. Mannschaft den dritten Platz nicht mehr nehmen. Sie konnten sogar noch kurzfristig hoffen Platz 2 zu erreichen. Doch im direkten Duell gegen Bajuwaren München 2 wurden die Hoffnungen dann begraben. Das Spiel endete mit 833 Pins zu 754 Pins. Trotzdem konnten Sie am Ende noch den Abstand auf 3 Punkte verringern. Der Beste im Team 3 war heute Kabel Matthias. Er erspielte sich auf die sieben Spiele 1510 Pins was einen Schnitt von 215,71 machte. Auch Müller Stefan konnte wieder mit einer starken Leistung aufwarten. Er kam auf 1487 Pins was auch einen Schnitt von 212,43 machte. Das „Hausinterne Duell“ ging erneut an unser Team 3. Das Spiel endete 837 Pins zu 755 Pins für Team 3. Somit sieht die Bilanz des Hausinternen Duells über die gesamte Saison wie folgt aus. Team 3 kommt auf 11 Punkte und Team 2 kommt auf 5 Punkte. Auch Sascha Tos konnte heute wieder mit 1254 Pins auf sechs Spiele seine sehr gute Leistung erneut bestätigen. Schanze Rene erspielte sich auch mit 1220 Pins auf sechs einen Schnitt von 203,33. Wir möchten uns an dieser Stelle von den beiden Teams EMAX 1 (Aufsteiger) und Olching 1 (Absteiger) verabschieden und wünschen beiden Teams für die neue Saison viel Glück und viel Spaß in den neuen Ligen.
 

 

Bericht: Roman Leyerer
 

 

4. Runde Trainingsturnier

Ergebnisse der 3. Runde vom 12.02.2017
 

   

Aus 2016

Ergebnisse des Spieltages inkl. HDC

Gesamt ohne HDC

Pl.

Name

Ave

HDC

Sp.1

Pkt.

Sp.2

Pkt.

Sp.3

Pkt.

Sp. 4

Pkt.

Pins

Total

Ave

Pkt.

1

Müller

202

3

171

3

247

13

211

8

269

14

898

898

224,50

92

2

van Lengen

196

0

214

15

258

15

176

2

291

15

939

927

231,75

85

3

Kabel M.

210

6

191

8

176

4

203

7

177

2

747

747

186,75

75

4

Leyerer

169

4

159

2

216

11

189

5

206

6

770

746

186,50

73

5

Schwarz

202

17

204

11

186

6

224

12

203

4

817

801

200,25

66

6

De Lucia

173

20

188

7

176

3

219

10

139

1

722

654

163,50

65

7

Brüninghaus

170

23

213

14

148

1

186

4

214

8

761

681

170,25

64

8

Vales-Garaboa J.

170

7

196

10

176

5

231

14

213

7

816

724

181,00

56

9

Heinzl K.

190

18

206

12

206

9

231

14

233

13

876

848

212,00

49

10

Auer

167

25

195

9

252

14

217

9

233

13

897

825

206,25

44

11

Veit C.

165

0

187

6

223

12

170

1

227

11

807

707

176,75

38

12

Tos

203

14

211

13

170

2

220

11

220

10

821

821

205,25

37

13

Kalkschmied

180

8

186

5

206

8

183

3

215

9

790

738

184,5

33

14

Czarnowski E.

188

0

185

4

209

10

233

15

194

3

821

789

197,25

32

15

Wimmer

197

3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

32

16

Poininger B.

195

29

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20

17

Jilski P.

158

29

152

1

201

7

196

6

204

5

753

637

159,25

19


 

Nächster Termin des Trainingsturniers ist der 19.03., 10:00 - 12:30