BSC HighRoller Rosenheim e.V.
BSC HighRoller Rosenheim e.V.

6

6. Spieltag Bezirksoberliga Süd 1 Männer


15.01.2017

Am heutigen (15.01.2017) sechsten Spieltag auf der Isar kamen unsere beiden Teams sehr unterschiedlich aus der Winterpause. Unser Team 2 konnte fünf der sieben Spiele für sich entscheiden. Die beiden weiteren Spiele wurden nur hauchdünn verloren. Gegen EMAX München 1 mussten sie sich mit 888 zu 891 Pins geschlagen geben. Ebenso hauchdünn ging es im Spiel Bajuwaren München 2 zu. Hier unterlagen sie mit 787 zu 788 Pins. Der Beste im Team 2 war heute Markus Hoffmann, der sich auf die sieben Spiele 1590 Pins erspielte, was einen Schnitt von 227,14 machte. Auch Tos Sascha war wieder sehr stark. Er erspielte sich auf sieben Spiele 1501 Pins was einen Schnitt von 214,43 machte. Auch Schanze Rene erspielte sich noch 1430 Pins was einen Schnitt von 211,14 ergab. Somit konnten sie sich auch noch sieben Bonuspunkte sicher. Als Mannschaft kamen sie auf einen Schnitt von 211,14. Vor dieser starken Mannschaftsleistung  kann man nur den „Hut“ ziehen und das Team beglückwünschen.
Dagegen war un
ser Team 3 noch tief und fest im Winterschlaf. Sie konnten nur zwei der sieben Spiele für sich entscheiden. Der Beste im Team 3 war Müller Stefan er erspielte sich auf sechs Spiele 1240 Pins was einen Schnitt von 206,67 machte. Auch Kabel Matthias war wieder sehr gut dabei. Es standen am Ende 1410 Pins „zu Buche“. Dieses machte auch einen Schnitt von 201,43. Eine richtige „Lehrstunde“ erhielt unser Team 3 gegen EMAX München 1. Für EMAX standen am Ende 980 Pins (nein sie waren nicht zu fünft) oben und unser Team 3 kam nur auf 749 Pins. Bei diesem Spiel gelang Manuel  Mrosek das perfekte Spiel 300. Durch diesen Spieltag wird der Kampf um Platz 3 wieder sehr spannend. Team 3 hat noch vier Punkte Vorsprung auf Team 2. Die letzten beiden Spieltage werden sehr, sehr spannend.

 

Bericht: Roman Leyerer
 

 

2. Runde Trainingsturnier


12.01.2017

Nach der zweiten Runde des Trainingsturniers am 08.01. ergibt sich folgende Tabelle:

 

    aus 2016 Ergebnisse des Spieltages inkl. HDC Gesamt ohne HDC
Pl. Name Aver. HDC Sp. 1 Pkt. Sp. 2 Pkt. Sp. 3 Pkt. Sp. 4 Pkt. Pins Total Aver. Pkt.
1 Müller 202 0 224 10 225 10 183 4 207 10 839 839 210 54
2 Kabel M. 210 0 222 9 212 8 202 7 192 7 828 828 207 54
3 Leyerer 169 6 228 11 199 5 254 11 301 11 982 894 224 49
4 De Lucia 173 17 190 4 245 11 186 6 152 1 773 697 174 44
5 van Lengen 196 3 190 5 185 2 218 8 198 9 791 697 174 38
6 Brüninghaus 170 20 181 2 200 6 219 9 170 4 770 686 172 37
7 Schwarz 202 4 206 6 197 4 169 2 158 2 730 730 183 33
8 Wimmer 197 0 209 7 211 7 221 10 197 8 850 842 211 32
9 Kalkschmied 180 14 212 8 196 3 176 3 191 6 775 719 180 20
10 Vales-Garaboa J. 170 23 168 1 222 9 186 5 174 5 750 666 167 20
11 Poininger B. 195 3                       20
12 Auer 202 18 185 3 145 1 166 1 170 3 666 666 167 8

 

 

 

Nächster Turnier-Spieltag ist am 12.02. auf der Max Munich Bowling.

 

 

Zweite Runde Clubpokal Team 3


04.12.2016

Heute (04.12.16) spielte unser Team 3 die zweite Runde im Clubpokal. Sie waren zu Gast BSC Pfaffenhofen 2. Auch in dieser Runde konnte sich unser Team 3 klar mit 1 zu 4 durchsetzen. Unser Team 3 konnte sich auf die fünf Spiele 3006 Pins erspielen. Dieses macht einen Mannschaftsschnitt von 200,4. Der Gegner konnte sich 2991 Pins erspielen was auch noch einen Schnitt von 199,4 machte. Müller Stefan war heute der Beste im Team. Er erspielte sich 1029 Pins auf fünf Spiele, was am Ende einen Schnitt von 205,8 machte. Auch Kabel Matthias war wieder sehr gut dabei. Er kam am Ende auf 1013 Pins was auch einen Schnitt von 202,6 machte. Nicht ganz so gut lief es bei Leyerer Roman er hinkte mit 964 Pins und einen Schnitt von 192,8 hinten nach. Unser Team 3 geht jetzt in den verdienten Weihnachtsurlaub. Wir wünschen allen eine schöne und ruhige Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

 

Bericht: Roman Leyerer
 

 

Vereinsmeisterschaft 2016

 

03.10.2016

Bei angenehmen Bowlingwetter fanden sich am 03.10., um 10:00, insgesamt 21 Vereinsmitglieder auf der Max Munich Bowling ein, um den Vereinsmeister bei den Frauen und den Männern zu ermitteln.  zum Bericht >>

 

 

Wir gratulieren unseren Vereinsmeistern
Karen van Berg
und
Peter van Lengen !

 

Vielen Dank auch an das Team der Max Munich für die tolle Bahnvorbereitung, die Unterstützung bei der Durchführung und die Aufmerksamkeiten für die Vereinsmeister !

Dann bis nächstes Jahr ...

 

Bericht: 1. Vorstand